Skip to content

Freudenjauchzer beim Rodelspaß in Obergurgl-Hochgurgl

Wenn laute Jauchzer und Freudenschreie durch die Wälder zwischen Berg- und Talstation der Hochgurglbahn schallen, dann ist gewiss: Die Rodelsaison Obergurgl-Hochgurgl ist eröffnet. Auf der drei Kilometer langen Naturrodelbahn geht es über 25 Kurven rasant her.

Familien mit Kindern und ganze Rodelgruppen genießen auf der Abfahrt den lustigen Schlittenspaß. Der Aufstieg von Pill kann bequem über die Hochgurglbahn abgekürzt werden – nicht nur einmal, sondern wer möchte, sogar mehrmals, für fast grenzenlosen Rodelspaß. Damit auch jeder den Rodelspaß genießen kann, gibt es eine Ausleihstation vor Ort für die hölzernen Gefährten.

Das gesellige Zusammensein nach der rassigen Abfahrt gehört zum Rodeln dazu wie der beste Bergkäse zur Tiroler Brettljausn. Beim wöchentlichen Nachtrodeln über die beleuchtete Naturrodelbahn muss der Abstecher ins Restaurant Downhill Grill einfach sein: Bei Tiroler Schmankerln mit regionalen Zutaten lässt sich der Rodelabend so perfekt ausklingen, bevor man todmüde ins bequeme Bett im Hotel Alpenblume in Obergurgl fällt.