Skip to content

Die Entdeckung der Langsamkeit: Winter- und Schneeschuhwandern in Gurgl

Wer sich die Zeit nimmt und langsamen Schrittes, aber frohen Mutes in seinen Winterwanderstiefeln oder Schneeschuhen loswandert, wird aus dem Staunen nicht mehr herauskommen: In der Winterlandschaft des Talbodens von Gurgl gibt es über 12 Kilometer geräumte und beschilderte Winterwanderwege zu entdecken.

Neben den Wegen entdeckt man beim entspannten Gehen plötzlich bislang Ungesehenes und besonders Schönes: verzauberte Zirbenwälder, schneebedeckte Wiesen entlang der Gurgler Ache, Spuren von diversen Tierarten, Reste von Mahlzeiten der Waldbewohner und überall faszinierende Lichtspiele von glitzernden Schneekristallen.

Wem hüpft hier nicht das Herz vor Freude, wenn beim Winter- und Schneeschuhwandern die gesunde und reinigende Kraft der Langsamkeit entdeckt wird. Alle Winter- und Schneeschuhwanderungen in Gurgl können durch Anfahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Bergbahnen vor der Haustüre des Hotels Alpenblume je nach Belieben ausgedehnt werden.